Wichtiger Zertifizierungsstandard für Lebensmittelherstellende und -handelnde

Um die Sicherheit von Lebensmitteln zu gewährleisten, können Unternehmen sich nach HACCP zertifizieren lassen. Das Zertifikat lässt sich auf alle Akteure innerhalb der Produktions- und Lieferkette anwenden.

Verbesserter Verbraucherschutz

Hohe Lebensmittelsicherheit

Einhaltung rechtlicher Anforderungen

Transparente Produktionsprozesse

Beschreibung Standard/Regelwerk
Loading...

HACCP – wichtiges Konzept zur Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit

Der HACCP (Hazard Analysis Critical Control Points) Standard hat zum Ziel, die Sicherheit von Lebensmitteln zu erhöhen und somit die Gesundheit von Verbrauchern zu gewährleisten. Das Konzept bezieht alle Stationen der Lieferkette von der Produktion bis zum Verkauf von Lebensmitteln ein. Im Fokus steht dabei die Vermeidung von Produktkontamination mit Schad- oder Giftstoffen sowie Bakterien.

Das HACCP-Konzept ist international anerkannt. Es wurde entwickelt, um zentrale Anforderungen für die sichere Herstellung von Lebensmitteln zu schaffen. In vielen Ländern ist die Aufrechterhaltung eines HACCP-Konzeptes für alle Unternehmen verpflichtend, die Lebensmittel herstellen, verarbeiten oder handeln.

Übergeordnetes Ziel ist die Versorgung von Verbrauchern mit sicheren Lebensmitteln. Somit trägt die HACCP Zertifizierung zu einem verbesserten Verbraucherschutz bei.

mehr anzeigen
weniger anzeigen
Zielgruppe
Loading...

Welche Unternehmen sollten sich nach HACCP zertifizieren lassen?

Zielgruppe des HACCP Konzepts sind alle Unternehmen, die Lebensmittel herstellen, verarbeiten oder in den Handel bringen. Entsprechend gilt das Zertifikat für Produzenten ebenso wie für Zulieferer.

Eine HACCP Zertifizierung ist wichtig für:

  • Hersteller von Lebensmittelverpackungen
  • Hersteller von Lebensmitteln
  • Lebensmittelhändler
  • Großküchen
  • Gastronomiebetriebe
  • Zulieferbetriebe von Rohwaren für die Lebensmittelhersteller oder Lebensmittel verarbeitende Betriebe

Das HACCP Konzept ist nicht nur in der EU relevant, sondern wird auch in den USA sowie in vielen weiteren Ländern für Händler und Hersteller in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie gefordert.

mehr anzeigen
weniger anzeigen
Mehrwert
Loading...

Wichtige Bestandteile der HACCP Zertifizierung

Das HACCP Konzept beruht auf gängigen Hygienesystemen, welche bereits rechtlich verbindliche Anforderungen an Lebensmittelhygiene umsetzen. Zu den drei wichtigsten Aspekten gehören:

  • Gefahrenanalyse und -bewertung
  • Festlegung der „Critical Control Points“ und Maßnahmen zu ihrer Beherrschung
  • Verifizierung und Dokumentation des HACCP-Systems
Business28.png
Loading...

Wie läuft die HACCP Zertifizierung ab?

Im ersten Schritt tauschen Sie sich mit uns über Ihr Unternehmen, Ihr Managementsystem und die Ziele einer Zertifizierung aus. Auf dieser Basis erhalten Sie zeitnah ein detailliertes und transparentes Angebot, zugeschnitten auf Ihre individuellen Bedürfnisse.

Gerade bei größeren Zertifizierungsprojekten ist ein Planungsmeeting eine wertvolle Gelegenheit, um Ihren Auditor oder Ihre Auditorin kennenzulernen sowie ein individuelles Auditprogramm für alle involvierten Bereiche und Standorte zu entwickeln.

Ein Voraudit bietet zudem die Möglichkeit, bereits im Vorfeld Verbesserungspotenzial, aber auch Stärken Ihres Managementsystems zu ermitteln. Beide Dienstleistungen sind optional.

Sobald Ihr Unternehmen bereit ist, wird gemeinsam mit Ihnen ein Auditdatum festgelegt und es werden zugelassene Auditoren und Auditorinnen mit der erforderlichen Kompetenz und Erfahrung in Ihrer Branche ausgewählt. Im Zertifizierungsaudit begutachten unsere Auditoren und Auditorinnen unter anderem, ob Ihr Managementsystem die Anforderungen des Standards erfüllt und zeigen Verbesserungspotenzial auf. In einem Abschlussgespräch erhalten Sie von Ihrem Auditor oder Ihrer Auditorin eine detaillierte Ergebnisdarstellung einschließlich einer Darstellung des möglichen Verbesserungspotenzials für Ihr Unternehmen. Bei Bedarf werden Maßnahmenpläne vereinbart.

Nach dem Zertifizierungsaudit werden die Ergebnisse durch die unabhängige Zertifizierungsstelle der DQS bewertet. Sie erhalten einen Auditbericht, der die Auditergebnisse dokumentiert. Sind alle Normanforderungen erfüllt, erhalten Sie ein international anerkanntes Zertifikat.

Um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen alle wichtigen Kriterien der Norm auch nach dem Zertifizierungsaudit erfüllt, führen wir in einem jährlichen Turnus Überwachungsaudits durch. So wird die kontinuierliche Verbesserung Ihres Managementsystems und Ihrer Geschäftsprozesse kompetent begleitet.

Das Zertifikat ist für maximal drei Jahre gültig. Rechtzeitig vor Ablauf wird eine Rezertifizierung durchgeführt, um die fortlaufende Erfüllung der anwendbaren Normanforderungen zu gewährleisten. Bei Erfüllung wird ein neues Zertifikat ausgestellt.

Banking13.png
Loading...

Was kostet die HACCP Zertifizierung?

Wie hoch die Kosten für eine HACCP Zertifizierung ausfallen, hängt unter anderem von der Größe Ihres Unternehmens sowie der Komplexität der Prozesse ab. Wir machen Ihnen gerne unverbindlich ein individuelles Angebot für Ihr Unternehmen.

Business2.png
Loading...

Warum sollten sich Unternehmen mit der DQS nach HACCP zertifizieren lassen?

  • Alle wichtigen Audits zur Zertifizierung von Produktsicherheit und -qualität aus einer Hand
  • Langjährige Branchenerfahrung und Kompetenz unserer Auditorinnen und Auditoren
  • Persönliche Ansprechpartner an über 80 Standorten weltweit
  • Hohe Servicequalität auch über das Audit hinaus
Loading...

Angebotsanfrage

Ihre Ansprechpartnerin Carolin Nguyen

Gerne erstellen wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot für die HACCP Zertifizierung.