Sicherheit und Qualität im Transportwesen

Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen an Chemie-Logistiker werden komplexer. Nicht nur Anforderungen von Behörden und öffentlichen Institutionen sind kontinuierlich gestiegen, auch die Anforderungen von der Kundenseite werden komplexer. Um die Sicherheit der Transporte zu gewährleisten, hat der Verband der Europäischen Chemischen Industrie (CEFIC) das System SQAS zur Leistungsbewertung beteiligter Anbieter entwickelt.

SQAS ist das zentrale Instrument für Risikomanagement in Logistikprozessen. Das Assessment umfasst die wesentlichen Aspekte einer Unternehmensbewertung: Qualität, Sicherheit, Gesundheit, Umweltverträglichkeit und soziale Verantwortung.

mehr anzeigen
weniger anzeigen

anerkannter Nachweis für einen sicheren Transport

konsequente Einhaltung von gesetzlichen Vorschriften

deutliche Reduzierung des Unfallrisikos

keine kostenintensive Mehrfachbewertungen durch Logistikunternehmen

Beschreibung Standard/Regelwerk
Loading...

SQAS – Sicherheits- und Qualitätsbewertungssystem für die Chemiebranche

Das Sicherheits- und Qualitäts-Bewertungssystem (Safety and Quality Assessment System, SQAS) ist ein Auditsystem des Europäischen Chemischen Industrieverbands (CEFIC). Es dient der Bewertung von Aspekten der Qualität, Sicherheit, Gesundheit und Umweltverträglichkeit sowie der sozialen Verantwortung bei Logistikanbietern.

In einem einheitlichen Verfahren werden Logistikdienstleister und Distributoren, mit Schwerpunkt im Gefahrgutbereich, mit Hilfe eines standardisierten Fragenkatalogs überprüft. Dabei ist der Basisfragebogen von allen Unternehmen anzuwenden. Hinzu kommt mindestens einer von fünf spezifischen Fragebögen. Die Ergebnisse der Assessments werden auf der CEFIC-Homepage bereitgestellt. Dort können sich potentielle Kunden über das SQAS-Assessment ihres Logistikanbieters informieren.

mehr anzeigen
weniger anzeigen
Anforderungen
Loading...

Die SQAS-Fragebögen

Die CEFIC hat sechs spezielle SQAS-Fragebögen für die unterschiedlichen Logistikdienstleister entwickelt. Dabei ist der Basisfragebogen von allen Unternehmen anzuwenden. Darüber hinaus gibt es fünf Spezialfragebögen. Diese sind in Zusammenarbeit von Auftraggebern aus der Chemieindustrie und Logistikdienstleistern entstanden. Einer dieser Fragebögen wurde speziell für Unternehmen mit Schwerpunkt Lagerung, Transport und Verteilung von Chemikalien entwickelt.

Anders als bei ISO 9001 treten beim SQAS/ESAD die Aspekte Sicherheit, Gesundheit und Umweltverträglichkeit stärker in den Mittelpunkt. Ein SQAS-/ESAD-Assessment führt nicht zu einem Zertifikat. Stattdessen gibt es einen detaillierten Bericht. Anhand dessen die Auftraggeber aus der Chemieindustrie die Logistikdienstleister bewerten und eine Auswahl treffen können.

Die jeweiligen Assessments werden durch Auditoren durchgeführt, die direkt durch die CEFIC trainiert und akkreditiert werden. Die Überwachung der Auditoren wird ebenfalls durch die CEFIC gewährleistet. Damit wird eine kontinuierliche und gleichartige hohe Qualität der Assessments in ganz Europa sichergestellt. Im Rahmen eines SQAS-Assessments wird vor allem auch auf ein professionelles Lieferantenmanagement Wert gelegt.

mehr anzeigen
weniger anzeigen
Business28.png
Loading...

Wie läuft ein SQAS Assessment ab?

Sie beantragen die Durchführung eines SQAS-Assessments für Ihr Unternehmen auf der SQAS-Website. Gleichzeitig wählen Sie aus der Liste der akkreditierten SQAS-Assessoren den entsprechenden DQS-Auditor aus.

In diesem Schritt füllen Sie das Pre-Assessment-Dokument (PAD) auf der SQAS-Website aus und senden es an den von Ihnen ausgewählten Assessor. Der Begutachter bestimmt auf Basis des PAD den Zeitaufwand für die Durchführung der Begutachtung.

Ein Assessment nach SQAS bedeutet für Sie zunächst die Beantwortung eines Pflicht-Fragebogens, der grundlegende Anforderungen enthält. Dazu kommt mindestens einer von fünf spezifischen Fragebögen zu den Themen Transport (Transport), Lagerung (Warehouse), Tank-Reinigungsstationen (Tank Cleaning) und Transport per Schiene (Rail) sowie ein Fragebogen mit speziellen Anforderungen an Händler im Umgang mit den Chemikalien (SQAS/ESAD).

Nach dem Assessment werden die Ergebnisse ausgewertet und die möglichen Optimierungspotenziale herausgestellt. Der Bericht wird für die CEFIC-SQAS-Datenbank aufbereitet. Ein SQAS-/ESAD-Assessment führt nicht zu einem Zertifikat. Stattdessen wird ein detaillierter Bericht erstellt. Die Assessment-Ergebnisse sind online abrufbar.

Um die kontinuierliche Erfüllung der Anforderungen zu gewährleisten, muss spätestens nach drei Jahren eine Wiederholungsbegutachtung erfolgen.

Banking13.png
Loading...

Was kostet das SQAS Assessment?

Für das SQAS Assessment setzen sich die DQS-Auditoren gezielt mit Ihrem Unternehmen auseinander. Wir planen jedes Audit entsprechend den Anforderungen Ihres Unternehmens. So kann ein Assessment wenige Tage oder mehrere Wochen dauern. Planen Sie mit der DQS Ihr persönliches Angebot – damit Sie wissen, was Sie erwartet. Sprechen Sie uns an.

Business2.png
Loading...

Das können Sie von uns erwarten.

  • Über 80 internationale Geschäftsstellen
  • Branchenerfahrene Auditoren und Assessoren
  • Globale Präsenz, lokaler Service
  • Kunden- und lösungsorientiert
Loading...

Angebotsanforderung

Ihre Ansprechpartnerin Regine Bullon-Haro

"Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot für Ihr SQAS Assessment."