TfS-Audit als Nachweis Ihrer CSR-Aktivitäten

Sie möchten Chemieunternehmen beliefern, die Mitglieder der Initiative „Together for Sustainability“ (TfS) sind? Dann müssen Sie sich möglicherweise einem TfS-Audit stellen. Die Anforderungen des Auditkatalogs beruhen auf einheitlichen Begutachtungskriterien, die sich auf Management- und Umweltaspekte, den Gesundheits- und Arbeitsschutz, Arbeitnehmer- und Menschenrechte sowie auf eine verantwortungsvolle Unternehmensführung beziehen.

Sicherer Marktzugang als Lieferant der chemischen Industrie

Gegenseitige Anerkennung der Audit-Ergebnisse aller Mitglieder

Neutrale Erfassung und Bewertung Ihrer Nachhaltigkeitsaktivität

Systematische Weiterentwicklung Ihrer Nachhaltigkeitsleistung

Beschreibung Standard/Regelwerk
Loading...

Together for Sustainability – Was ist das?

Die Initiative „Together for Sustainability“ (TfS) wurde 2011 von den sechs Chemieunternehmen BASF, Bayer, Evonik Industries, Henkel, LANXESS und Solvay ins Leben gerufen. Ziel der Gründer war es, das Bewusstsein und Handeln ihrer Lieferanten innerhalb der gesamten Lieferkette in Bezug auf Nachhaltigkeit transparent zu machen und kontinuierlich zu verbessern.

Mitglied der TfS-Initiative kann jedes Unternehmen der chemischen Industrie werden. Als Lieferant eines TfS-Mitgliedsunternehmens können Sie von diesem zur Teilnahme an einer Online-Selbstauskunft über die Plattform von EcoVadis und/oder zu einem TfS-Audit nach einem speziell für Lieferanten der chemischen Industrie entwickelten Anforderungskatalog aufgefordert werden.  

Das Verfahren basiert auf einer Checkliste bzw. einem Prüfformat mit insgesamt 120 Anforderungen. Der Fokus liegt auf Prozesssicherheit und Arbeits­schutz. Die Audits werden ausschließlich durch TfS-akkreditierte Zertifizierer wie die DQS durchgeführt. 

mehr anzeigen
weniger anzeigen
Mehrwert
Loading...

Warum ist Together for Sustainability (TfS) für Ihr Unternehmen sinnvoll?

Das TfS-Assessment ermöglicht es den TfS-Mitgliedsunternehmen, die Leistungen ihrer Lieferanten innerhalb der gesamten Lieferkette in den Bereichen Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte, Ethik und nachhaltige Beschaffung zu bewerten. So werden greifbare, messbare Verbesserungen der Leistungen von Lieferanten, aber auch der eigenen Nachhaltigkeitsleistung vorangetrieben und umgesetzt.

Um ein Angebot erstellen zu können, muss der potenzielle Lieferant bei TfS gelistet sein und eine Supplier-ID haben.

mehr anzeigen
weniger anzeigen
Business28.png
Loading...

Wie läuft ein TFS-Audit ab?

Als Lieferant eines TfS-Mitgliedsunternehmens können Sie von diesem zur Teilnahme an einer Online-Selbstauskunft über die Plattform von EcoVadis und/oder zu einem TfS-Audit durch einen akkreditierten Zertifizierer aufgefordert werden.

Im nächsten Schritt tauschen Sie sich mit uns als Ihrer Zertifizierungsgesellschaft über die Vorgaben einer TfS-Zertifizierung aus. Auf der Basis dieser Gespräche erhalten Sie ein individuelles, auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens zugeschnittenes Angebot.

Vor dem Audit muss der potenzielle Lieferant von seinem Kunden und TfS Mitglied eine Supplier-ID erhalten und einer Weitergabe der Auditergebnisse an die TFS Mitglieder schriftlich zustimmen. Im TFS Audit bewertet Ihr Auditor vor Ort auf der Basis der TFS Checkliste die Umsetzung der Anforderungen. Das Auditergebnis kann auch einen Maßnahmenplan zur Verbesserung (Corrective Action Plan) zu Folge haben. (Haupt-)Abweichungen müssen nachgehalten werden. Der Anforderungskatalog umfasst die Themen Managementprozesse, Umwelt, Arbeitsschutz, Arbeitnehmer- und Menschenrechte wie auch Governance.

Die Auditergebnisse werden anschließend auf die TfS OASIS Plattform geladen und haben eine Gültigkeit von maximal 3 Jahren. Mit Ihrer Zustimmung wird das Auditergebnis allen TfS-Mitgliedern zur Verfügung gestellt. Das Auditergebnis wird von allen TfS Mitgliedern anerkannt. Dieser Vorgang verhindert eine weitere TfS Auditierung innerhalb des gültigen Zeitraums durch ein weiteres TfS Mitglied.

Banking13.png
Loading...

Was kostet ein TFS Audit?

Der Aufwand ist von TfS vorgegeben und orientiert sich an der Mitarbeiterzahl der Organisation. Standorte müssen immer einzeln auditiert werden. Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Business2.png
Loading...

Das können Sie von uns erwarten

  • Weltweit sind nur 4 Zertifizierungsgesellschaft für das TfS Assessment zugelassen – die DQS ist eine davon
  • Jahrzehntelange Erfahrung und Kompetenz in allen Branchen
  • Aussagekräftige Auditberichte einschließlich Handlungsempfehlungen
  • Internationale Präsenz, lokaler Service
  • Persönliche, reibungslose Betreuung durch unsere Spezialisten – regional, national und international
  • Individuelle Angebote mit flexiblen Vertragslaufzeiten ohne versteckte Kosten
mehr anzeigen
weniger anzeigen
Loading...

Angebotsanfrage

Ihre Ansprechpartnerin Regine Bullon

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.