Das Gesetz zum Schutz vertraulicher Geschäftsinformationen bringt Handlungsbedarf mit sich: Unternehmen müssen entsprechende Geheimhaltungsmaßnahmen nachweisen. Was genau zu tun ist, erfahren Sie in unserem kostenfreien Whitepaper.
 

Lesen Sie in unserem Whitepaper
 

  • Wesentliche Neuerungen und Handlungserfordernisse
  • Gute Vorlagen: ISO-Normen und DS-GVO
  • Informationen erfassen und klassifizieren
  • Angemessene Geheimnisschutzmaßnahmen
  • Risikobeurteilung

 

whitepaper-dqs-geschäftsgeheimnisschutz-ds-gvo

Management Summary

Das neue Geschäftsgeheimnisgesetz (GeschGehG) verlangt, dass vom Unternehmen „angemessene Geheimhaltungsmaßnahmen“ ergriffen werden, damit vertrauliche Geschäftsinformationen auch tatsächlich gesetzlichen Schutz genießen. Geheimnisschutz und Know-how-Fluss müssen also organisiert werden. Dafür ist es nicht  notwendig, neue Schutzkonzepte zu erfinden. Eine gute Grundlage bietet die Organisation des Datenschutzes, mit deren Umsetzung alle Unternehmen in jüngerer Zeit Erfahrung gesammelt haben. Aber auch ISO-Managementsystemnormen liefern hilfreiche Ansätze.

experte für datenschutz - dqs - volker caumanns
Loading...

Autor

Volker Caumanns

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter, Fachreferent für Datenschutz und Auditor für Informationssicherheit. Seit 2015 tätig für die envigration GmbH – Compliance & Risk Management mit Verantwortung in der internen Projektsteuerung, Kundenberatung und Schulung zu Datenschutz und integrierten Managementsystemen.

So gelangen Sie zum Whitepaper

Zunächst müssen Sie sich registrieren. Bitte nutzen Sie dafür das Formular auf dieser Seite.
Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail von uns mit der Bitte, Ihre E-Mail-Adresse zu bestätigen. Bitte beachten Sie: Ohne Bestätigung können wir Ihnen das Whitepaper nicht zusenden.
Nach Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse senden wir Ihnen das Whitepaper zu.