Nachweis Ihrer En­er­gie­ef­fi­zi­enz

Ihr Un­ter­neh­men ist kein KMU? Dann sollten Sie die An­for­de­rung des EDL-G (En­er­gie­dienst­leis­tungs­ge­setz), die fort­lau­fen­de Ver­bes­se­rung Ihrer En­er­gie­ef­fi­zi­enz mit einem Zer­ti­fi­kat nach­zu­wei­sen, bereits erfüllt haben. Jetzt steht für Sie die Auf­recht­erhal­tung Ihres Zer­ti­fi­kats im Vordergrund. Ob Ihr Nachweis auf einem En­er­gie­au­dit nach EN 16247-1 basiert, einem En­er­gie­ma­nage­ment­sys­tem nach ISO 50001 oder einem Um­welt­ma­nage­ment­sys­tem nach EMAS: Die Gültigkeit der Zer­ti­fi­ka­te muss auf jeden Fall in regelmäßigen Audits bestätigt wer­den.

Fortlaufende Verbesserung der Energieeffizienz

Systematische Reduzierung der Energiekosten

Konsequente Einhaltung gesetzlicher Anforderungen

Überprüfungen durch das BAFA

Beschreibung Standard/Regelwerk
Loading...

Was regelt das En­er­gie­dienst­leis­tungs­ge­setz (EDL-G)?

Das En­er­gie­dienst­leis­tungs­ge­setz (EDL-G) dient der Um­set­zung der Europäischen En­er­gie­ef­fi­zi­enz-Richt­li­nie 2012/27/EU (EED), die alle Mit­glieds­staa­ten der Europäischen Union zu kon­kre­ten Maßnahmen in Bezug auf eine Stei­ge­rung der En­er­gie­ef­fi­zi­enz ver­pflich­tet. Nach dem EDL-G sind alle Un­ter­neh­men jeder Branche – mit Ausnahme der kleinen und mitt­le­ren Un­ter­neh­men (KMU) – ver­pflich­tet, ihre Energieeffizienz nach­zu­wei­sen.

Der Nachweis kann entweder mit einer Zer­ti­fi­zie­rung Ihres En­er­gie­ma­nage­ment­sys­tems nach ISO 50001, einer EMAS-Va­li­die­rung Ihres Um­welt­ma­nage­ment­sys­tems oder der Durchführung von Energieaudits nach EN 16247-1 erbracht werden. Sie sind damit auch für eine mögliche Überprüfung durch das Bun­des­amt für Wirt­schaft und Aus­fuhr­kon­trol­le (BAFA) sicher auf­ge­stellt.

mehr anzeigen
weniger anzeigen
Gesetze
Loading...

Wie können Sie den Nachweis nach EDL-G er­brin­gen?

Damit Sie Ihrer Ver­pflich­tung aus dem EDL-G nach­kom­men können, bietet Ihnen die DQS eine ISO 50001-Zer­ti­fi­zie­rung Ihres En­er­gie­ma­nage­ment­sys­tems oder eine EMAS-Va­li­die­rung an. Zur Auf­recht­erhal­tung der ISO 50001-Zer­ti­fi­zie­rung erfolgen regelmäßige Überwachungsaudits (Re­zer­ti­fi­zie­rung alle drei Jahre), und auch für die Va­li­die­rung Ihrer Umwelterklärung gemäß EMAS sind Überprüfungsintervalle fest­ge­legt. Das Bun­des­amt für Wirt­schaft und Aus­fuhr­kon­trol­le (BAFA) kon­trol­liert jährlich stich­pro­ben­ar­tig, ob die Un­ter­neh­men ihrer ge­setz­li­chen Ver­pflich­tung nach­ge­kom­men sind.

Business28.png
Loading...

Wie laufen die Zer­ti­fi­zie­rung nach ISO 50001 und Va­li­die­rung nach EMAS ab?

Je nach dem für welche Variante der Nachweiserbringung Sie sich entscheiden, gibt es unterschiedliche Anforderungen an Ihr Unternehmen. Ausführliche Informationen zur Zertifizierung gemäß DIN EN ISO 50001 finden Sie auf der Produktseite zu ISO 50001.

Ausführliche Informationen und Voraussetzungen zur EMAS-Validierung finden Sie auf der Produktseite zu EMAS.

Banking13.png
Loading...

Was kostet das Audit mit der DQS?

Bei der Kal­ku­la­ti­on der Kosten kommt es darauf an, für welche Form des Nach­wei­ses (ISO 50001 Zer­ti­fi­zie­rung oder EMAS-Va­li­die­rung) Sie sich ent­schei­den. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf – wir er­ar­bei­ten gerne ein verlässliches Angebot für Sie.

Business2.png
Loading...

Das dürfen Sie von uns erwarten

  • Mehr als 35 Jahre Er­fah­rung in der Zer­ti­fi­zie­rung von Ma­nage­ment­sys­te­men und Pro­zes­sen
  • Bran­chen­er­fah­re­ne Au­di­to­ren und Experten mit ausgeprägter Fach­kennt­nis
  • Wertschöpfende Er­kennt­nis­se über Ihr Un­ter­neh­men
philipp tesar-dqs-contact person
Loading...

Ang­bots­an­fra­ge

Ihr An­sprech­part­ner Philipp Tesar

„Gerne er­stel­len wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot.“