Das Energieeffizienzgesetz (EnEfG)

Unsere DQS-Webinaraufzeichnung führt Sie durch die komplexen Anforderungen der neuen gesetzlichen Auflagen und zeigt Wege auf, wie Ihr Unternehmen davon profitieren kann. Erfahren Sie alles über verpflichtende Managementsysteme, Umsetzungspläne und die Synergien zu anderen Gesetzen. Unser Normexperte Tyrone Adu Baffour beleuchtet alles Wissenswerte, um die gesetzlichen Energieeffizienzvorgaben fristgerecht zu erfüllen.
 

Inhalt

  • Für welche Unternehmen ist das EnEfG relvant?
  • Welche Anforderungen sind zu erfüllen?
  • Welche Fristen müssen beachtet werden?
  • Welche Verbindung der EnEfG gibt es zu anderen rechtlichen Anforderungen?

Eine perfekte Aufzeichnung für alle, die gesetzliche Energieeffizienzvorgaben umsetzen müssen. Mit Ausfüllen des Formulars auf der rechten Seite erhalten Sie die kostenfreie Webinaraufzeichnung, um sich diese in Ruhe anzusehen.
 

Zum Hintergrund des Gesetzes

Das Energieeffizienzgesetz (EnEfG) erweitert seit Ende 2023 die Anforderungen des Energiedienstleistungsgesetzes (EDL-G) und ersetzt den bisherigen Spitzenausgleich. Demnach wird die Einführung eines Energiemanagementsystems nach ISO 50001 oder Umweltmanagementsystems nach EMAS für alle Unternehmen mit einem Gesamtenergieverbrauch von mehr als 7,5 GWh pro Jahr verpflichtend. Zusätzlich ist die Erstellung und Veröffentlichung von Umsetzungsplänen für wirtschaftlich umsetzbare Energieeinsparungen erforderlich. 

Aber auch Unternehmen unterhalb dieser Schwelle sind weiterhin in der Pflicht. Der Entfall des Spitzenausgleichs sollte nicht dazu führen, bewährte Managementsysteme und zugehörige Zertifizierungen aufzugeben. Angesichts der zahlreichen neuen sowie modifizierten rechtlichen Rahmenbedingungen im Energiebereich bleibt deren Umsetzung für die Mehrheit der Unternehmen von Vorteil. 

tyrone adu baffour is dqs expert for energy management
Loading...

Ty­ro­ne Adu Baf­four

Der Dipl.-In­ge­nieur Um­welt­tech­nik blickt auf mehr als 10 Jahre Er­fah­rung als Pro­jekt­in­ge­nieur für En­er­gie­ef­fi­zi­enz und En­er­gie­ma­nage­ment sowie im Bereich Sus­taina­bi­li­ty zurück. Er ist DQS-Norm­ex­per­te und Pro­dukt­ma­na­ger für Energie- und Kli­ma­ma­nage­ment sowie Auditor für die Re­gel­wer­ke ISO 9001, ISO 14001 und ISO 50001. Zusätzlich ist er in zwei DIN-Gre­mi­en ver­tre­ten, welche beide zum DIN-Nor­men­aus­schuss "Grund­la­gen des Um­welt­schut­zes (NAGUS)" gehören. Zum einen handelt es sich um den Ar­beits­aus­schuss NA 172-00-19 AA "Kli­ma­wan­del" und zum anderen ist er in dem Arbeitskreis NA 172-00-19-04 AK "Treib­haus­gas­emis­sio­nen von Trans­por­t­ope­ra­tio­nen (Güter und Per­so­nen)" tätig.

So gelangen Sie zur Web­i­nar­auf­zeich­nung

Zunächst müssen Sie sich registrieren. Bitte nutzen Sie dafür das Formular auf dieser Seite.
Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail von uns mit der Bitte, Ihre E-Mail-Adresse zu bestätigen. Bitte beachten Sie: Ohne Bestätigung können wir Ihnen den Link zum Webinar nicht zusenden.
Nach Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse senden wir Ihnen den Link zur Webinaraufzeichnung zu.